Mehr über uns

Aktuelles

5. August 2022

Mostobstannahme 2022 startet wieder!

Ab Freitag 26. August 2022 wird an den beiden Standorten Nellingen und Dettingen Ihr Mostobst angenommen.

Annahme Mo. – Fr. 8:30 – 16:30 Uhr + Sa. 9 – 14 Uhr.

Alle Informationen finden Sie hier unter diesem Link.

Team

Jeder einzelne Mitarbeiter trägt zu unserer hohen Qualität bei

Alle unsere Leistungen werden von fachlich qualifiziertem Personal durch ein multiprofessionelles Team nach anerkannten Methoden erbracht. Regelmäßig finden Team- und Fallbesprechungen, Supervision und Fortbildung statt, um ein hohes Maß an Qualität zu gewährleisten.

Ihre Ansprechpartner der Leitung:

       
Klaus Korschinek

Klaus Korschinek
Werkstattleitung
u. Begleitender Dienst
k.korschinek[at]filderwerkstatt.de

   
       
Iris Keller

Iris Keller
Stellv. Werkstattleitung
Standortleitung
Werk Dettingen
i.keller[at]filderwerkstatt.de

   
       
Carolin May

Carolin May
Stellv. Werkstattleitung
Standortleitung
Werk Nellingen
Abt.leitung Hauswirtschaft
c.may[at]filderwerkstatt.de

   
       
Susanne Kern

Susanne Kern
Abteilungsleitung Personal
s.kern[at]filderwerkstatt.de

   
       
Hermann-Josef Missel

Hermann-Josef Missel
Abteilungsleitung Montage
h.missel[at]filderwerkstatt.de

   
       
Stefan Hill

Stefan Hill
Stellv. Abteilungsleitung Montage
s.hill[at]filderwerkstatt.de

   
       
Margot Reyer

Margot Reyer
Abteilungsleitung Bio-Großhandel und Service
m.reyer[at]filderwerkstatt.de

   
       
Lisa Piegsa

Lisa Piegsa
Begleitender Dienst
l.piegsa[at]filderwerkstatt.de

   
       
Sarah Jurk

Sarah Jurk
Begleitender Dienst
s.jurk[at]filderwerkstatt.de

   
           
           
           

Standorte

Werkstatt Dettingen

Kelterstraße 93–95
73265 Dettingen/Teck
Tel. 0711/3466257
Fax 0711/3466258
Mo.–Fr. 9–12 Uhr
Mo.–Do. 13–15 Uhr

Iris Keller

Iris Keller
Standortleiterin
i.keller[at]filderwerkstatt.de

Werkstatt Nellingen

Rudolf-Diesel-Straße 13
73760 Ostfildern
Tel. 0711/3466257
Fax 0711/3466258
Mo.–Fr. 9–12 Uhr
Mo.–Do. 13–15 Uhr

Carolin May

Carolin May
Standortleiterin
c.may[at]filderwerkstatt.de

Stellenangebote

Wir brauchen Sie!

Sie passen gut zu uns, wenn Sie motiviert sind, im Team zu arbeiten, Engagement mitbringen und die Fähigkeit, Probleme zu lösen, wenn Sie psychisch stabil sind und auf der Basis einer respektvollen und empathischen Grundhaltung im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld tätig sein möchten.

Die Stärken wie auch die Schwierigkeiten unserer behinderten Mitarbeiter machen den besonderen Charakter des Berufsfeldes aus und unterscheiden uns von einem Betrieb auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt – hier ist manches Mal Geduld wie auch Kreativität und Flexibilität gefragt.

Wenn Sie diese Herausforderung nicht scheuen, finden Sie bei uns:

  • Ein vielgestaltiges Arbeitsfeld mit Raum für Initiative, 
  • Kollegen/innen, die Sie unterstützen und mit Ihnen die Arbeitsprozesse gestalten
  • Vergütung nach TVöD für betreuende Mitarbeiter
  • Verschiedene Möglichkeiten der Fortbildung 
  • Inhaltliche und konzeptionelle Entwicklung

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote:

Die Stellenangebote der Filderwerkstatt
×

 

Wenn Sie allgemeine Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
Filderwerkstatt, Frau Susanne Kern, Kelterstraße 93–95, 73265 Dettingen/Teck oder per E-Mail an personal[at]filderwerkstatt.de. Für Bewerbungen bitten wir zu beachten, dass diese ausschließlich über unser Online-Portal angenommen werden.

Spenden

Wir freuen uns über Ihre Spende!

Die Filderwerkstatt des Reha-Vereins für soziale Psychiatrie im Landkreis Esslingen begleitet und fördert Menschen mit psychischer Erkrankung. Hierbei können Sie uns durch Geldspenden unterstützen.

Spenden werden für Projekte oder Einzelfallhilfen verwendet, wie z.B.:

  • Bezuschussung von Ausflügen oder Ferienmaßnahmen
  • Einzelförderung von kulturellen und sportlichen Aktivitäten
  • Bezuschussung besonderer berufsbildender Maßnahmen

Eine Spende ist ein schneller Weg für Ihre Unterstützung. Sie können dies direkt per Überweisung machen.

Unsere Bankverbindung bei der Volksbank Plochingen e.G.:
Filderwerkstatt
IBAN: DE14 6119 1310 0005 8710 18
BIC: GENODES1VBP

Der Reha Verein e.V. ist vom zuständigen Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Wir stellen ab € 300,– eine steuerwirksame Spendenbescheinigung aus und weisen Sie darauf hin, dass bei Spenden bis € 300,– der Kontoauszug als Nachweis ausreichend ist.

Corona

Wichtige Informationen zum Betrieb der Filderwerkstatt aufgrund der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Beschäftigte und Teilnehmer*innen der Filderwerkstatt, sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer*innen,

mit der vom Sozialministerium Baden-Württemberg erlassenen „Fünften Verordnung des Sozialministeriums zur Änderung der Corona-Verordnung WfMB“, gültig ab 23.06.2020, findet „die Beschäftigung und Betreuung von Menschen mit Behinderungen“ sowohl in der Filderwerkstatt als auch in allen anderen WfbMs in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung spezifischer Hygienemaßnahmen wieder vollständig und regulär statt.

Link zur fünften VO WfbM: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-zum-betrieb-von-werkstaetten-fuer-menschen-mit-behinderungen

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages, an dem die Corona-Verordnung vom 23. Juni 2020 geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung, außer Kraft.

Zur Minimierung von Ansteckungsrisiken sind spezielle Hygiene-Vorgaben einzuhalten. Dazu gehört z.B. ein Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Menschen, sich die Hände richtig und regelmäßig zu waschen, teilweise in der Einrichtung und auf dem Gelände dieser eine Alltagsmaske zu tragen, und weitere Maßnahmen. Anderenfalls ist ein Wiedereinstieg zur Zeit leider nicht möglich.

Ziel der Schutzmaßnahmen ist es, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Damit dies gelingt, ist die gesellschaftliche Zusammenarbeit aller Beteiligten Einrichtungen, Institutionen und Organisationen erforderlich. Die Zahl Ihrer sozialen Kontakte auf ein notwendiges Minimum zu beschränken und die Husten- und Niesetikette sowie die entsprechenden Hygienemaßnahmen konsequent auch zu Hause weiterzuführen, insbesondere regelmäßig und ausführlich die Hände mit Wasser und Seife zu waschen.

Dies ist wichtig, ganz besonders wenn Sie in Ihrem privaten Umfeld vielleicht Menschen im Alter von über 60 Jahren, Menschen mit anderen Grunderkrankungen leben. Vielleicht gehören Sie zur Zeit aufgrund eines geschwächten Immunsystems oder aus anderen Gründen selbst zu der als für Ansteckung „besonders gefährdeten“ Bevölkerungsgruppe und können sich mit diesen Maßnahmen selbst und andere Menschen vor einer Ansteckung insbesondere mit Corona-Viren schützen.

Bitte bleiben Sie ruhig, besonnen und sachorientiert im Umgang mit Corona, und vertreten Sie dies auch gegenüber anderen Menschen. Zu Beginn 2022 beträgt die Impfquote in der Filderwerkstatt über 90%.

Bleiben Sie gesund!

Klaus Korschinek / Iris Keller / Carolin May

Letzte Aktualisierung: 08.03.2022 14:00 Uhr